Home » Allgemeines » Skepsis?

Skepsis?

Ich gehöre nicht unbedingt zu den „Impf-Skeptikern“, die schon aus Prinzip alles in dieser Richtung ablehnen, obwohl ich durchaus Gründe haben könnte. Nach einer Grippe-Impfung hatte ich das zweifelhafte „Vergnügen“, 3 Tage mit Grippe und fast 40° Fieber im Koma zu liegen. Das Problem lag allerdings nicht an der Impfung selbst, sondern schlicht an der Tatsache, dass ich gar nicht geimpft hätte werden dürfen, weil ich zu diesem Zeitpunkt schon eine satte Erkältung gehabt habe. Der Versager war in diesem Fall der Arzt, der trotzdem geimpft hat.

Dieses Problem dürfte sich bei einem mRNA Impfstoff nicht stellen. Die Basis des Impfstoffs von AstraZeneca ist allerdings ein inaktiver Schnupfenvirus von Schimpansen. Ob man dafür 100 % gesund sein muss, ist weniger bekannt. Ich vermute es einmal.

Was mir aber deutlich mehr Sorgen bereitet: Eine Kombination aus dem russischen Impfstoff „Sputnik V“ und dem Vakzin „AZD1222“ des britischen Pharmakonzerns AstraZeneca soll zu einem hochwirksamen Schutz vor dem Erreger führen. Derzeit ist Sputnik noch nicht zugelassen und ich hoffe – offen gestanden – das es auch so bleibt. Bisher hat auch noch nie etwas aus dem Kommunistenreich getaugt. Und das sich der KGB-Major Putin jetzt mit Sputnik impfen lassen will, wird wohl auch nur ein Gerücht bleiben. Beweise wird es nie geben.

Und was die Wirksamkeit angeht: Wenn doch Teile der Armee schon Zwangs-geimpft sind: Warum steigen die Zahlen trotzdem immer noch in schwindelerregende Höhen? Verteidigungsminister Sergej Schoigu sagt, dass bis zum Jahresende 80.000 Soldaten geimpft sein sollen. Insgesamt werden 400.000 angestrebt.

Nein, ein Impfskeptiker bin ich nicht – und auch kein Impfgegner. Aber ich traue Putin und Russland nicht – und das schließt Sputnik mit ein.

likeheartlaughterwowsadangry
0
Teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seite von

Profil 22020

Motto

Aufgeben kann man einen Brief, aber niemals sich selbst. Das ist keine Option.

%d Bloggern gefällt das: