Home » Corona » Am Rande von Corona

Am Rande von Corona

Es ist keine Frage, dass Corona die schlimmste Katastrophe seit dem 2. Weltkrieg ist. Doch am Rande von Corona zeigen sich wahre Abgründe in menschlichen Denkstrukturen und Handlungen, die man in zivilisierten Zeiten kaum für möglich gehalten hätte.

Die römische Krankenpflegerin Claudia Alivernini hat sich am Sonntag als erste Italienerin der Anti-Covid-Impfung unterzogen. Und auch wenn der mediale Hype nicht so groß war, musste sie sich aus den sozialen Netzwerken zurückziehen nachdem sie bedroht und beschimpft worden ist. Claudia Alivernini war dafür eingetreten, dass sich so viele Menschen wie möglich zu impfen lassen.

Das Ergebnis kam für die Krankenpflegerin recht überraschend: „Jetzt werden wir sehen, wann du stirbst“ war nur einer der Kommentare, die von einem anonymen Nutzer bei ihr hinterlassen wurde.

Für mich ist dieses Verhalten nicht ganz so überraschend, wenn ich sehe, wie sich Corona-Leugner und Impfgegner auch sonst verhalten. Solche Leute folgen einer ganz einfachen Denkweise: „Wenn Du stirbst, obwohl Du geimpft bist, kann die Impfung nichts taugen.“ Ganz im Sinn von „Gottesurteilen“ bei Hexenverbrennungen.(Wenn die „Hexe“ das Feuer überlebt, ist bewiesen, dass sie eine Hexe ist – wenn nicht, dann war sie unschuldig) Und das ist noch die positivste Auslegung.

Dramatisch wird es erst, wenn man annimmt, dass sich Teile der Gesellschaft in eine Richtung verändert, die einer Spaltung entspricht. So eine Gesellschaft ist viel schwieriger wieder zusammenzubringen, weil Vernunft und Logik keinen Platz mehr haben.Da zählt nur „Ich will, dass es so und nicht anders ist“. Das sieht man am Beispiel FPÖ ganz klar: Einschränkungen darf es nicht geben, die Betreffenden wollen so leben wie bisher, Gegen Impfen sind sie sowieso und wenn Jemand an dieser „Grippeart“ stirbt, dann ist er nur einer der jährlichen Grippetoten, die noch dazu selber schuld sind, weil sie nicht auf sich aufgepasst haben.

Aber trotz aller öffentlichen gegenteiliger Bekundungen bin ich davon überzeugt, dass gerade Diejenigen die Ersten sind, die sich beim Impfen anstellen, damit sie sagen können: „Ich bin nicht geimpft und habe trotzdem kein Covid-19“ Die Ärzte haben ja Schweigepflicht.

likeheartlaughterwowsadangry
0
Teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seite von

Profil 22020

Motto

Aufgeben kann man einen Brief, aber niemals sich selbst. Das ist keine Option.

%d Bloggern gefällt das: